Telefonische Beratung
08071 77650

LIPPENVERGRÖSSERUNG

Überblick

  • Dauer: 30 Minuten
  • Hyaluronsäure oder Eigenfett
  • Narkose: lokal
  • Aufenthalt: ambulant
  • Gesellschaftsfähig: sofort
  • Arbeitsfähig: sofort
  • Effekt: 3-6 Monate, beliebig wiederholbar

Lippenvergrößerung: Ganz nach Ihren Vorstellungen

Volle Lippen lassen das Gesicht weiblicher und ausdrucksvoller wirken. Durch gezielte Injektionen kann ich als erfahrener Facharzt für Plastische Chirurgie nicht nur die Größe der Lippen, sondern auch ihre Form harmonischer erscheinen lassen und den Gesichtsausdruck dadurch verschönern. In meiner Praxis in Wasserburg und Rosenheim führe ich seit vielen Jahren Lippenvergrößerungen mit Hyaluronsäure durch. Im Vorgespräch berate ich Sie ausführlich über das zu erwartende Ergebnis und eventuelle Nebenwirkungen. Ich berücksichtige Ihre individuelle Gesichtsanatomie und passe die Behandlung genau an Ihre Bedürfnisse an. Dabei ist mir ein natürliches Aussehen nach der Behandlung sehr wichtig.

Hyaluronsäure für schöne, volle Lippen

Eine Lippenvergrößerung ist auch mit Eigenfett möglich, das an einer anderen Körperstelle abgesaugt und in die Lippe eingespritzt wird. Dieses Verfahren ist aufwendiger und teurer als die Behandlung mit Hyaluronsäure. Das Ergebnis ist außerdem schwer vorhersehbar, weil nur ein Teil der Fettzellen dauerhaft in der Lippe verbleibt. Die Behandlung mit Eigenfett biete ich daher nur in Ausnahmefällen an. Bei einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure lässt sich das Ergebnis dagegen schon während der Behandlung sehr gut kontrollieren. Hyaluronsäure ist ein körpereigenes Molekül, das viel Wasser binden kann. Diesen Effekt nutzt man für die Lippenvergrößerung. Die Hyaluronsäure wird chemisch so verändert, dass die körpereigenen Enzyme sie nicht sofort auflösen können. Die Wirkung hält etwa drei bis sechs Monate an – bis die Hyaluronsäure vollständig vom Körper abgebaut wurde. Eine Folgebehandlung ist beliebig oft möglich.