Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Schwerpunkte meiner Tätigkeit:

  • Brustvergrößerung, Brustverkleinerung / Bruststraffung
  • Korrektur von Brustfehlbildungen (tubuläre Brustfehlbildung)
  • Brustrekonstruktion mit Implantaten oder Eigengewebe mikrochirurgisch verpflanzt
  • Gynäkomastie- OP, Bauchdeckenstraffung, Oberlidplastik
  • Faltenbehandlung mit muskelentspannenden Substanzen

Lebenslauf:

geb. 1969: in Lippstadt / Westfalen, verheiratet, 2 Kinder
1975-1988: Grundschule und Gymnasium in Lippstadt
1988-1989: 15 Mon. Wehrdienst Kassel / Hofgeismar
1989-1992: Beginn des Studiums der Humanmedizin in Kiel
1992-1993: Auslandssemester in Göteborg / Schweden
1993-1997: Forstsetzung des Studiums in Freiburg im Breisgau
1996-1997: Praktisches Jahr in Bedford / England und Karlsruhe, Promotion
1998-1999: Arzt im Praktikum in Bad Neustadt / Saale (Prof. Lanz, Handchirurgie)
1999-2003: Weiterbildung zum Facharzt für Plast. Chirurgie in Vogtareuth (Prof. Feller)
05-11/2003: Intensivmedizin/Verbrennungsmedizin (Ludwigshafen, Prof. Germann)
2003-2010: erneute Tätigkeit in Vogtareuth (Dr. Peek, Dr. Payne)
2004: Facharztprüfung
2005: Oberarzt mit Leitung der Klinik für Brusterkrankungen Vogtareuth
2006: Zusatzbezeichnung Handchirurgie
seit 2007: leitender Oberarzt der ges. Klinik für Plast. Chirurgie, Vogtareuth
seit 2010: Niederlassung in eigener Praxis in Wasserburg und Rosenheim


Meine Einstellung zu meinem Beruf:

Im Studium und später dann in meiner Facharztausbildung habe ich mich immer darum bemüht, eine breit gefächerte Ausbildung zu bekommen. Es war nicht leicht, von Kiel aus ein Auslandssemester in Schweden und danach im Anschluss direkt einen Studienplatz in Freiburg zu organisieren. Ich habe diese Mühen auf mich genommen, weil ich meinen Horizont erweitern wollte. Auch in meiner Facharztausbildung habe ich mir Stellen gesucht, die eine gute Ausbildung ermöglichten. So hatte ich das Glück, in Bad Neustadt an der Saale bei Prof. Lanz meine erste Stelle zu bekommen, bei einem weltweit anerkannten und sehr verehrten Handchirurgen, der mich bis heute in meinem ärztlichen Handeln und in der Wichtigkeit der genauen Anamnese nachhaltig beeinflusst hat. In Vogtareuth durfte ich im Anschluss zunächst bei Prof. Feller, einem Pionier in der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion mit Eigengewebe und später unter seinen Nachfolgern Dr. Peek und Dr. Payne ein sehr großes Spektrum der plastischen, ästhetischen, rekonstruktiven und Handchirurgie kennenlernen und in leitender Position auch ausüben und jüngere Kollegen schulen.

Seit 2008 bin ich mit dem Brustzentrum in Rosenheim als Kooperationspartner eng verbunden und seit 2010 in eigener Praxis tätig.

Ich kann Ihnen kein perfektes Ergebnis versprechen, das ist in der Medizin nie möglich. Aber ich kann Ihnen versprechen, dass ich eine sehr solide und langjährige Ausbildung in meinem Fachgebiet durchlaufen habe und stets bemüht bin, dieses Wissen und diese Erfahrung zu Ihrem Wohl einzusetzen. Ich stelle mir immer vor, wie ich an Ihrer Stelle von einem Arzt behandelt werden würde oder was ich tun würde, wenn Sie meine Schwester, Mutter oder ein anderes Familienmitglied wären, das ich beraten und evtl. auch operieren müsste. So nehme ich mir wirklich für Sie Zeit, um Ihnen meinen bestmöglichen Rat zukommen zu lassen.

Wenn Sie an einer Behandlung interessiert sind, melden Sie sich gerne entweder, mittels dem unten aufgeführtem Kontaktformular oder direkt per Telefon in meinem Sekretariat.

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst, Ihr

Dr. med. Frank Busse

Dr. med. Frank Busse

Abendsprechstunden
Montags von 18:00 bis 21:00 Uhr


Unsere Patienten sagen
Sehr freundlicher Arzt!
Dr. Frank Busse ist ein sehr netter und mitfühlender Arzt, er kann sich gut in seine Patienten hinein versetzten &… Mehr
Von Patienten bewertet mit
Note
1,1


Kontaktieren Sie uns

Ärzte
in und um Wasserburg am Inn auf jameda